Der Fachschaftsrat beschäftigt sich mit allen Dingen rund ums Fach, die Studis und das Institut. Er leitet die Organisation des Sommer- und des Weihnachtsfests sowie anderer Veranstaltungen wie Filmabenden oder Ersti-Einführungen.

Weiterhin bietet der Fachschaftsrat eine private Anlaufstelle für Studis bei Problemen und ist Vermittler zwischen Fachschaft und Institutsleitung.

Wer sitzt drin?

Im Fachschaftsrat sitzen maximal sieben gewählte Mitglieder der Fachschaft Computerlinguistik¹.
Diese werden für eine Legislaturperiode von einem Jahr in dieses Ehrenamt gewählt.

Aktuell sind die Mitglieder:

Wann wird getagt?

Der Termin wechselt i.d.R. jedes Semester (man beachte Ankündigungen per Mail und Angaben auf der Fachschaftsratsseite). Die Sitzungen finden während der Vorlesungszeit jedoch wöchentlich statt. Der Ort ist dabei entweder die Sofaecke im Pool, bei gutem Wetter im Botanik oder im Fachschaftsraum in INF 327 2. OG. Da vor allem letzterer gut versteckt ist, ist Treffpunkt zu jeder Sitzung immer vorher im CIP-Pool in INF325.

Im digitalen Sommersemester 2021 finden natürlich auch die Fachschaftssitzungen digital statt, meist über StuRaKonf. Der Termin ist donnerstags um 18:15 Uhr.

An wen muss ich mich wenden?

Fast immer sind die Sitzungen Fachschaftsvollversammlungen, d.h. sie sind für jedes Mitglied der Fachschaft öffentlich zugänglich. Wenn du also ein Thema hast, welches du besprechen möchtest, komm doch einfach mit in die Sitzung!

¹ Gemeint ist hier jetzt tatsächlich die formale „Fachschaft Computerlinguistik“, also die Menge aller Studierenden der Computerlinguistik. Meistens waren die Fachschaftsräte aber natürlich vorher auch schon Teil der „aktiven Fachschaft“, das ist aber kein Muss.