Habt ihr die Briefwahlunterlagen beantragt? Sehr gut¹. Sind sie bei euch auch schon angekommen? Ausgezeichnet². Fragt ihr euch jetzt, wen und wie ihr denn überhaupt wählen könnt?

Falls ja, dann seid ihr hier richtig.

Fakultätsratswahlen

Hier habt ihr 8 Stimmen, mit denen ihr bestimmen könnt, wer die 8 studentischen Sitze im Fakultätsrat der Neuphilologischen Fakultät (Infoseite der Fachschaft) besetzen soll. Jede Kandidat:in darf höchstens eine Stimme erhalten.

Mehr Details dazu, wer die Kandidat:innen sind, gibt es leider nicht.

Senatswahlen

Hier habt ihr 4 Stimmen, mit denen ihr bestimmen könnt, wer die 4 studentischen Sitze im Senat (Infoseite der Fachschaft) besetzen soll. Jede Kandidat:in darf hier höchstens zwei Stimmen erhalten.

Die meisten Kandidat:innen treten in Gruppen zur Wahl an, die durchaus ein politisches Programm verfolgen. Informieren kann man sich auf den Sites der jeweiligen Hochschulgruppen:

Zu den anderen Gruppen haben wir trotz intensiver Suche keine Website ausmachen können. Wir bitten dafür um Entschuldigung und werden Links, die uns zugetragen werden, natürlich sofort ergänzen.

Weiterhin gibt es einige Angebote des StuRa³:

Was ist jetzt zu tun?

  1. Stimmzettel ausfüllen und in die Wahlumschläge packen
  2. Wahlschein unterschreiben
  3. Beide Wahlumschläge (orange und grün) und den Wahlschein in den Wahlbriefumschlag packen
  4. Wahlbriefumschlag in den Postkasten werfen. Dieses Jahr sind die Briefumschläge bereits frankiert⁵, ihr müsst euch darum also nicht kümmern.

Der Wahlbriefumschlag muss bis Donnerstag, 2020-06-25, 16:00 Uhr beim Wahlamt eingehen.

Anmerkungen

¹ Falls nicht, könnt ihr die übrigens immer noch persönlich abholen, näheres dazu stand in den Mails der Wahlleiterin.
² Falls nicht, habt Geduld, das braucht ein bisschen.
³ In früheren Versionen des Artikels wurde hier auf einen noch nicht veröffentlichten Wahl-o-Mat-Klon verwiesen. Dieser Klon wird allerdings erst zur StuRa-Wahl und nicht schon für die Senatswahl veröffentlicht. Der Autor bittet für diesen Fehler um Entschuldigung.
⁴ Neben Fakultätsrat und Senat wird u.a. auch noch in knapp einem Monat der StuRa neu gewählt.
⁵ „Die entsprechenden Unterlagen sind – ausnahmsweise – auch bereits frankiert. Das Ganze ist für euch also völlig kostenlos“ (Wo & wann wird gewählt – Stura-Wahlen Heidelberg 2020)